Medienbeiträge

»Wie mit Besen und Zauberlehrling«
Ohne die CDU keine AfD. In Sachsen werden die Verflechtungen besonders deutlich. Ein Gespräch mit Klaus Bartl

Interview: Markus Bernhardt, 20.9.2017 in junge Welt

»In der Justiz herrscht Personalnotstand«
Seit Jahren kürzt und streicht die sächsische CDU im öffentlichen Bereich. Im Strafvollzug fehlen deshalb Beamte. Gespräch mit Klaus Bartl

Interview: Markus Bernhardt, 25.10.2016 in junge Welt

"Was tun in Sachsen?"
"Die soziale Frage gehört wieder deutlich in den Mittelpunkt unserer Politik"
Interview mit MdL Klaus Bartl in der UZ vom 1.4.2016

"Schlechter Ruf verpflichtet"
»Counter-Speech-Tournee« will in Freital Station machen. Stadtverwaltung verweigert Neonazigegnern die Unterstützung
Klaus Bartl: »Ich bin für jedwede Aktivitäten dankbar, die sich für die Rechte von Flüchtlingen stark machen und zugleich ein Zeichen gegen den grassierenden Rassismus setzen«
Zitat in einem Beitrag vom 29.3.2016 in Junge Welt

"Rechte Ordnungszelle"
In Sachsen hat die seit 1990 regierende CDU ein System aus Vetternwirtschaft und Ämterpatronage geschaffen und den Erfolg rechter Bewegungen und Parteien stark begünstigt
Beitrag von Klaus Bartl vom 24.10.15 in Junge Welt

"Die Staatsregierung und das 'Gartenglück'"
Zum geplanten Verkauf des Grundstücks der Kleingartensparte "Einigkeit" in Chemnitz durch den Freistaat Sachsen
Beitrag von MdL Klaus Bartl in Der Klare Blick Oktober 2015

"'Sächsische Demokratie' nun auch in Heidenau"
Beitrag von MdL Klaus Bartl in Der Klare Blick September 2015

"'Schutzschirm für Datschen' abgelehnt - Koalition auf Schlingerkurs"
Beitrag von MdL Klaus Bartl in Der Klare Blick August 2015

"Ein unangepasster Konservativer zu Gast auf dem Schlossberg"
MdL Susanne Schaper und MdL Klaus Bartl zur Veranstaltung mit Dr. Peter-Michael Diestel am 25.6.2015
in Der Klare Blick Juli 2015

"Staatsregierung torpediert die Resozialisierung im Sächsischen Strafvollzug"
Beitrag von MdL Klaus Bartl in Der Klare Blick Juni 2015

"Besuch der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Chemnitz"
MdL Susanne Schaper und MdL Klaus Bartl zum Besuch in der EAE Chemnitz am 16.4.2015
in Der Klare Blick Mai 2015

"Innen- und Sicherheitspolitik in Sachsen im Spannungsfeld von Mangelwirtschaft und restrektiver Strafverfolgung"
Beitrag von MdL Klaus Bartl in Der Klare Blick April 2015

"Mehr Demokratie wagen"
Gemeinsamer Gesetzentwurf von LINKEN und GRÜNEN zur Stärkung der Volksgesetzgebung
Beitrag von MdL Klaus Bartl in Der Klare Blick März 2015

"Drohender Ermittlungs- und Strafverfolgungsnotstand"
Verbesserung der personellen und technischen Ausstattung von Kripo und Justiz im Doppelahaushalt 2015/16 ist ein Muss
Beitrag von MdL Klaus Bartl in Der Klare Blick Februar 2015

"Der Wolf im Schafspelz"
Zu den Ereignissen um die PEGIDA-Veranstaltung am 22.12.2014
Beitrag von MdL Klaus Bartl in Der Klare Blick Januar 2015

»Die Regierung hat Aufklärung verhindert«
Gespräch mit Klaus Bartl und Karl Nolle. Über die »Sachsensumpf«-Affäre,obrigkeitsstaatliche Strukturen, systematischen Amtsmißbrauch und den Verfolgungsfuror gegen Kritiker der Justiz
Junge Welt vom 5./6.7.2014

»Der Dilettantismus ist atemberaubend«
Gespräch. Mit Klaus Bartl. Über die Kriminalisierung antifaschistischer Proteste –und auch seiner Person, das Wegschauen der Behörden bezüglich des NSU-Terrors und den »Sachsensumpf«-Skandal (von Markus Bernhardt)
Junge Welt vom 29.12.2012

Der Skandal um die Sächsische Landesbank
Beiträge des MDR (MDR-Magazin "exakt" und MDR Info)
vom 7.6.2012

Sächsischer Daten-Skandal: Innenminister weicht klarer Antwort zum Battis-Gutachtens aus
Leipziger Internet Zeitung vom 21.10.2011
Autor: Ralf Julke

Sächsisches Sonderrecht
Junge Welt vom 21.01.2010